Generalversammlung der Sportunion Ebensee am Traunsee

Bei der kürzlich stattgefundenen Generalversammlung der Sportunion Ebensee am Traunsee konnte Obmann Jürgen Fellinger, MBA zahlreiche Mitglieder und auch Ehrengäste wie den Vizepräsidenten der Sportunion OÖ Wolfgang Pesendorfer, Pfarrer Msgr. Alois Rockenschaub, Frau Bürgermeisterin Sabine Promberger und Frau Vizebürgermeisterin Franziska Zohner-Kienesberger begrüßen.

Nach dem Totengedenken durch Pfarrer Msgr. Alois Rockenschaub gab der Obmann einen eindrucksvollen Rückblick über Tätigkeiten des Vereins in den vergangenen drei Jahren. Auch wenn der Vereinsbetrieb durch Corona stark eingeschränkt wurde, konnten doch einige Projekte durchgeführt werden, darunter als Highlight die Fertigstellung und Eröffnung des barrierefreien Bootshauses.

Im Anschluss folgten die Berichte der einzelnen Sektionen mit ihren Aktivitäten und sportlichen Erfolgen, wobei als besonderes Highlight die Bronzemedaille von Verena im Siebenkampf bei den Weltmeisterschaften 2019 herausgestrichen wurde.

Ein wichtiger Punkt der Generalversammlung war die Zusammenlegung der beiden Vereine, der Sportunion Ebensee sowie der Berg- und Wassersportunion Salzkammergut zum Verein „Sportunion Ebensee am Traunsee“.

Die Wahl des neuen Vorstandes wurde von Frau Bürgermeisterin Promberger durchgeführt. Obmann Jürgen Fellinger, MBA mit seinem Team bestehend aus seinen Stellvertretern Dipl. Päd. Günter Reisenbichler und Dr. Matthäus Schmied, Marina Promberger als Finanzreferentin und Mag. Claudia Gaigg als Schriftführerin wurden einstimmig für die nächsten drei Jahre gewählt.

Abschließend bedankte sich Obmann Fellinger bei zwei verdienten Funktionärinnen: Sabine Hüdl leitete 15 Jahre lang das Kinder-Training bei der Leichtathletik und Martina Preiner war als Kassierin-Stellvertreterin in den vergangenen Jahren tätig.

Die Ehrengäste – Vizepräsident der Sportunion OÖ Wolfgang Pesendorfer, Bürgermeisterin Sabine Promberger und Vizebürgermeisterin Franziska Zohner-Kienesberger – wünschten Jürgen Fellinger und seinem Team weiterhin viel Erfolg. Sie betonten die Bedeutung des Vereins für die Region und die Gemeinde Ebensee, hoben die Leistungen der Sportler/innen und Funktionäre hervor und zollten große Wertschätzung und Respekt für die Übernahme dieser vielschichtigen, ehrenamtlichen Tätigkeit.

Das könnte dich auch interessieren...

SPG muki Ebensee hat Saisonziel übertroffen

Mit Rang 7 in der Endtabelle der 2. Tischtennis-Bundesliga bilanziert die SPG muki Ebensee höchst zufrieden. Vor Beginn der Saison war der Nicht-Abstieg noch die Zielvorgabe für Ebensees Trio. Schlussendlich rutschte man ins obere Play Off und war damit sämtliche Abstiegssorgen los. Am vergangenen Wochenende gab es zwar gegen den Dritten Sierndorf eine 3:6-Niederlage, aber

Tischtennis: Erfolge für Girlinger/Tischberger bei ÖM U 15

Die beiden SPG muki Ebensee-Spieler Benjamin Girlinger und Tobias Tischberger sorgen bei den Österreichischen Meisterschaften der U 15 in Rif/Hallein für kräftigen Medaillenzuwachs. Benjamin Girlinger feiert mit Celine Panholzer (Ried/Rmk.) den Titel im Mixed-Bewerb. Tobias Tischberger macht mit Schwester Aolin Panholzer Silber im Mixed. Girlinger/Tischberger gewinnen Bronze im Burschen-Doppel und beide stehen auch beim Bundesländer-Bewerb

Bundesliga: Ebensee vs. Innsbruck 2, 6:0

SPG muki Ebensee startet mit Kantersieg im Oberen Play Off! Die SPG muki Ebensee mit Karabec, Stüger, Girlinger fertigte zuhause die Turnerschaft Innsbruck 2 mit einem 6:0-Sieg ab. Das war der höchste Sieg der laufenden Meisterschaft für Ebensee. Überraschend stark präsentierte sich Ebensee zu Beginn der Play Off-Phase. Durch die Rückreihung von Salzburg 2 gerade

Tischtennis, 2. Bundesliga: Remis für Ebensee

Ebensee macht 5:5 in Pottenbrunn Das SPG muki Ebensee-Trio holt im Auswärts-Hit gegen den Tabellenvierten aus Niederösterreich ein starkes Remis. Ganz überragend die Leistung des Tschechen Ivan Karabec (Ebensee), der alle drei Einzel klar und mit Youngster Benjamin Girlinger auch das abschließende Doppel gewinnen kann. Karabec dominiert auch seinen in der Einzelwertung unmittelbar hinter ihm