2. Bundesliga: Ebensee rutscht mit Auswärtsniederlagen in die zweite Tabellenhälfte

Die SPG muki Ebensee kehrte mit zwei Niederlagen aus Niederösterreich heim.

Zunächst gab es die erwartete Abfuhr beim Titelfavoriten Guntramsdorf. Die Niederösterreicher mit dem Ex-Teamspieler Dominik Habesohn fertigten die Ebenseer klar mit 6:2 ab. Für die beiden Punkte sorgte Ivan Karabec. Sowohl für Lukas Stüger als auch Benjamin Girlinger war nichts zu holen.

Wesentlich enger dann die Partie in St. Veit/Gölsen. Durch einen sensationellen 3:2-Fight des für Girlinger ins Team gerutschten 12-jährigen Tobias Tischberger hielten die „muki-Jungs“ das Spiel bis zum finalen Doppel offen. Nachdem Karabec drei Einzel souverän für sich entschied und Tischberger den wesentlich stärker eingeschätzten Philip Schwab (St. Veit) bezwingen konnte, kam es beim Stand von 4:5 aus der Sicht Ebensees zum Entscheidungsdoppel. Aber Stüger/Karabec blieben ohne Chance und Ebensee rutscht mit dieser knappen 4:6-Niederlage ins Untere Play Off. In der Weihnachtspause müssen die Akkus neu geladen werden, damit die restlichen vier Begegnungen des Grunddurchgangs optimal absolviert werden können. Aufgrund der letzten Ergebnisse deutet alles auf ein Gemetzel um Auf- und Abstiegsplätze hin.

https://xttv.oettv.info/ed/index.php?lid=6188

Foto: vl. Tobias Tischberger, Ivan Karabec und Lukas Stüger

Das könnte dich auch interessieren...

SPG muki Ebensee hat Saisonziel übertroffen

Mit Rang 7 in der Endtabelle der 2. Tischtennis-Bundesliga bilanziert die SPG muki Ebensee höchst zufrieden. Vor Beginn der Saison war der Nicht-Abstieg noch die Zielvorgabe für Ebensees Trio. Schlussendlich rutschte man ins obere Play Off und war damit sämtliche Abstiegssorgen los. Am vergangenen Wochenende gab es zwar gegen den Dritten Sierndorf eine 3:6-Niederlage, aber

Tischtennis: Erfolge für Girlinger/Tischberger bei ÖM U 15

Die beiden SPG muki Ebensee-Spieler Benjamin Girlinger und Tobias Tischberger sorgen bei den Österreichischen Meisterschaften der U 15 in Rif/Hallein für kräftigen Medaillenzuwachs. Benjamin Girlinger feiert mit Celine Panholzer (Ried/Rmk.) den Titel im Mixed-Bewerb. Tobias Tischberger macht mit Schwester Aolin Panholzer Silber im Mixed. Girlinger/Tischberger gewinnen Bronze im Burschen-Doppel und beide stehen auch beim Bundesländer-Bewerb

Bundesliga: Ebensee vs. Innsbruck 2, 6:0

SPG muki Ebensee startet mit Kantersieg im Oberen Play Off! Die SPG muki Ebensee mit Karabec, Stüger, Girlinger fertigte zuhause die Turnerschaft Innsbruck 2 mit einem 6:0-Sieg ab. Das war der höchste Sieg der laufenden Meisterschaft für Ebensee. Überraschend stark präsentierte sich Ebensee zu Beginn der Play Off-Phase. Durch die Rückreihung von Salzburg 2 gerade

Tischtennis, 2. Bundesliga: Remis für Ebensee

Ebensee macht 5:5 in Pottenbrunn Das SPG muki Ebensee-Trio holt im Auswärts-Hit gegen den Tabellenvierten aus Niederösterreich ein starkes Remis. Ganz überragend die Leistung des Tschechen Ivan Karabec (Ebensee), der alle drei Einzel klar und mit Youngster Benjamin Girlinger auch das abschließende Doppel gewinnen kann. Karabec dominiert auch seinen in der Einzelwertung unmittelbar hinter ihm